Wer den Doblhoffpark in Baden bei Wien betritt, fühlt sich in eine andere Welt versetzt. Alles hier hat etwas Märchenhaftes an sich. Das sanfte Grün gepflegter Wiesen und alter Bäume, die so manche Geschichte zu erzählen hätten, die bunte Vielfalt des Rosariums mit seinen über 30.000 Rosen – Und mittendrin liegt malerisch an einem Teich das Café-Restaurant Doblhoffpark. Hier haben wir uns heute für euch umgesehen.

Als wir uns setzen, steigt uns sofort ein sanfter Rosenduft in die Nase – Nicht zu auffällig, aber dezent, das große Rosarium der umfassenden Parkanlage ist nicht weit. Seit 2003 betreiben Gyöngyver Peter und ihr Sohn Tas das historische Café, das damals neu konzipiert und adaptiert, aber in seinem herrschaftlichen Grundcharakter erhalten wurde. Wir merken schnell, wer sich hier ein Päuschen gönnt, steht so schnell nicht mehr auf. Hier ist echte Leidenschaft am Werk, wenngleich es einem die einzigartige Location auch nicht gerade schwer macht.

Bei einem perfekt eingeschenkten Hirter Privat Pils erzählt uns Tas Peter, wie es zur Zusammenarbeit mit der Kärntner Traditionsbrauerei kam: „Wir betreiben das Lokal jetzt seit 2003, arbeiten aber erst seit März 2019 mit Hirter Bier zusammen. Unsere Gäste haben es sofort geliebt.“, so Peter, der weiter betont, dass Eigentümer und Geschäftsführer Niki Riegler entscheidend am Zustandekommen dieser Kooperation beteiligt war: „Ich habe den Niki schon vorher gekannt und dann auf einer Messe wieder getroffen. Er hat mich fast 4 Jahre nicht gesehen, aber sofort wiedererkannt. Da fühlst du dich einfach gleich mal wohl!“. Eins führte zum anderen, und die Produkte aus dem Hause Hirt standen in Baden im Angebot. „Unsere Gäste lieben die Bierspezialitäten von Hirter, vor allem zum Beispiel das Morchl!“, erklärt und Tas Peter weiter. Leidenschaft trifft auf Leidenschaft, wir haben es bereits so oft erlebt, und auch hier entsteht durch dieses Zusammentreffen etwas Besonderes.
Stichwort besonders: Das Café-Restaurant Doblhoffpark ist stolz darauf, eine Vielzahl an Veranstaltungen anzubieten. Ausdrücklich ans Herz gelegt sei an dieser Stelle das 10-jährige Jubiläum der sogenannten Italienischen Tage, einem Genussfestival, dass die kulinarischen Erlebnisse Italiens mit Tanz, Live-Musik großem Feuerwerk zelebriert. Die Jubiläumsveranstaltung findet von 14. bis 18. August statt.

Ob denn die Leidenschaft die Triebfeder der Peters wäre wollen wir kurz vor dem Abschied noch wissen. „Auf jeden Fall, kein Zweifel! Deswegen wollten wir auch mit Hirter Bier arbeiten, die lieben, was sie tun, und das merkst du, allein die Tatsache dass sie immer noch unabhängig und privat sind, alles ist wirklich persönlich, und noch vieles mehr!“, sagt uns Tas Peter – um kurz darauf den wahrscheinlich wichtigsten Satz hinzuzufügen: „Außerdem ist es einfach ein geiles Bier!“. Wir lieben ehrliches Feedback dieser Sorte 😀
Wer es immer noch nicht glauben kann, dass ein kleines Stückerl vom Garten Eden tatsächlich in Baden bei Wien liegt, sei an dieser Stelle herzlich eingeladen, sich selbst ein Bild vom Doblhoffpark und seinem Café-Restaurant zu machen 😊

Café-Restaurant Doblhoffpark
Pelzgasse 1
A-2500 Baden
office@cafe-doblhoffpark.at
Facebook: facebook.com/CafeRestaurantDoblhoffpark/