Eine beeindruckende Atmosphäre ist es, die das Ausseer Land im Nordwesten der Steiermark so einzigartig erscheinen lässt. Die Bäume rauschen im frühlingshaften Wind, umliegende Berge verwandeln den Ort in ein Idyll der Natur. Es ist die Stille der kräftigen, tiefblauen Seen und der wunderbare Geruch einzigartiger Spezialitäten, die den Moment in ein Lebensgefühl verwandeln und dem Genuss eine Seele geben.

„Ein einzigartiger Ort mit dem Gefühl der ‚Seensucht‘, beschreibt die neue Geschäftsführerin Christine Mayer das traumhafte Ambiente ihres Arbeitsplatzes, der auf den klingenden Namen Genuss am See hört. Nicht mittendrin im Geschehen, aber dafür inmitten der einzigartigen Umgebung von Bad Aussee, bewusst versteckt als Geheimtipp, soll es hier ein wahres Fest für die Sinne zu erleben geben. Die Kohlröserlhütte am Ödensee verbindet regionale Spezialitäten mit einem sagenhaften Naturschauspiel. Das Gasthaus wirkt wie ein Wunderwerk der Landschaft selbst. Holz, Glas und Stein, verbunden mit einem Haus, das geradezu der Natur selbst entstiegen zu sein scheint – der Bau präsentiert sich als Teil der Umgebung und nicht in Konkurrenz zu ihr. Tradition im Einklang mit der besonderen Atmosphäre des Ortes, so lautet die Philosophie des „Genussreichs“, das am 13. April die Pforten für seine Gäste öffnen wird.

Genuss am See

„Wir bleiben was wir sind: ein gutes Gasthaus für jeden, der sich gerne mit Leib und Seele verwöhnen lässt“, sagen die Geschäftsführer. Regionale Zutaten, sowie Liebe und Engagement sollen die Freude am Genießen wieder wecken. Egal ob traditionell, Bodenständiges oder feine Spezialitäten wie die Ravioli im hausgemachten Feigling-Pesto. Zu einem breiten Getränkeangebot zählt dabei ebenso gutes Bier. Auch deshalb setzt die Kohlröserlhütte auf Hirter und eine nachhaltige Partnerschaft. „Die Philosophie der Unternehmen ist stimmig, die Region und unser Gasthaus stehen wie auch Hirter für Tradition und Leidenschaft“, so Christine Mayer. Vom vollmundigen Hirter Märzen über das fruchtig-frische Hirter Weizen bis hin zum Hirter Biohanfbier, das Gasthaus setzt auch beim Bier auf vielfältigen Genuss.

Genuss am See

Tradition und Leidenschaft sind es auch, die den Gästen ein zufriedenes Lächeln ins Gesicht zaubern sollen, quasi Freude von den Lippen bis ins Herz. Der ehemalige Haubenkoch, Fleisch- und Weinsommelier Manfred Mayer und die Hotel- und Gastgewerbeassistentin stecken ihr gesamtes Wissen und Herzblut in den Betrieb und schaffen so eine kulinarische Erlebniswelt. Jene Speisen, die die Gäste besonders begeistern, können im Genussladen online ergattert, mit nach Hause genommen – oder aber zu besonderen Anlässen im wunderbaren Ambiente des Ödensees direkt vor Ort genossen werden.

Das Geheimnis der beiden Ausseer für die Zukunft von Genuss am See? „Über den Tellerand zu schauen, Neues probieren und kreieren und sich von dem Lächeln der Gäste und MitarbeiterInnen verzaubern zu lassen“. Na dann, wir freuen uns schon darauf unsere kulinarischen Sinne ab April einer neuen Welt zu öffnen.

Genuss am See
Ödenseestrasse 1 | 8990 Bad Aussee | Österreich
Tel: +43 (0) 3624 / 213
Web: www.genussamsee.com
E-Mail: info@genussamsee.com